Skip to main content
Hochwasser 2021: Erfahrungen und Konsequenzen

 

vielen Dank für Ihre Teilnahme am 52. Internationalen Wasserbau-Symposium Aachen. Auch wenn die Rahmenbedingungen aufgrund der anhaltenden Pandemie in diesem Jahr sicherlich besonders waren, so blicken wir mit Ihnen auf eine interessante und abwechslungsreiche Veranstaltung zurück. 

Die unten stehenden Präsentationen wurden uns durch die Referenten bereitgestellt und sind bis zum bis 15.02.2022 auf dieser Seite verfügbar; für den Inhalt der Präsentationen sind die Autoren verantwortlich. Beiträge, die hier nicht gelistet sind, bitten wir Sie bei den Vortragenden selbst anzufragen.

 

Patrick Haas, Stadt Stolberg

Patrick Haas, Stadt Stolberg

 

Dr.-Ing. Peter Ruland, Ramboll

 

Dr.-Ing. habil. Uwe Müller, LfULG

 

Dr.-Ing. Martin Kaleß, WVER

 

Prof. Dr. Robert Jüpner, TU Kaiserslautern

 

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Wasserbau-Symposium. Wir freuen uns, Sie auch im kommenden Jahr beim 53. IWASA am 12. Januar 2023 begrüßen zu dürfen.

 

Mit freundlicher Unterstützung von
 

 

Einzelheiten

Anfang: 13. Januar 2022
09:00
Ende: 13. Januar 2022
17:00
Lehrstuhl und Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft, RTWH Aachen University

Erkannte Zeitzone